Bei der Geburt geschlachtet

Butchered dass Geburt ( engl . Für, Bei der Geburt geschlachtet ‚) ist der Zweite Studioalbum wo Amerikanische Death-Metal -Bänder Cannibal Corpse . Es erscheint am 1. Juli 1991 und wurde 1994 in Deutschland bundesweit beschlagnahmt. [1]

Hintergrund

Das Album Würde in Deutschland von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert und später bundesweit beschlagnahmt. [1] Eine der Bestimmungen des § 131 StGB des AG Stuttgart vom 3. März 1994 wurde mit Tonträger, Cover und Werbematerial ausgezeichnet. Das Original – Abdeckung Zeigt Zwei Zombiesmit Schürzen. Einer der Zombies heels alleine in den Händen. Es gibt andere Verarbeitung und ein Skelett in voller Länge Frau mit einem Messer. Der Tisch, auf dem die Frau liegt, ist mit Blut und Eingeweiden bedeckt. An der Decke hängen weitere Säuglinge, teilweise als Skelett oder ohne Arme und / oder Beine. Das Coverartwork stammt von Künstler Vincent Locke. Spreert vielleicht in Deutschland eine entschärfte Version mit neutralem Cover und ohne Texte. Der Deckel der CD und die Schallplatteninnenhülle wurden ebenfalls indiziert. [2]

Sondernamen

  • Als Gastjunge war Glen Benton von Deicide das Lied von Vomit the Soul .
  • Im Jahr 2002 wurde das Album als neu gemasterte Version wiederveröffentlicht, welche zusätzlich eine Liveversion von “Covered with Sores” enthält.

Titelliste

  1. Fleischhaken Sodomy – 5:47
  2. Ausgenommen – 3:15
  3. Lebende Dissektion – 3:59
  4. Unter dem verfaulten Fleisch – 5:04
  5. Mit Wunden bedeckt – 3:15
  6. Erbrechen Sie die Seele – 4:29
  7. Bei der Geburt geschlachtet – 2:44
  8. Ranzige Amputation – 3:16
  9. Innards Zerfall – 4:38
  10. Covered mit Wunden (Live) – 3:59 (Bonuslied auf der neuen veröffentlichten Version)

Einzelnachweise

  1. ↑ Hochspringen nach:a Indizierte Tonträger ( Memento vom 25. Juli 2005 im Internet Archive ).
  2. Hochspringen↑ Bekanntmachung Nr. 9/2016 über jugendgefährdende Holzmedien vom 19. September 2016 BAnz AT 30.09.2016 B6

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *