Der Klang der Beharrlichkeit

The Sound of Perseverance ist das Siebter Music Album der US-Amerikanischen Death-Metal -Band Tod und die letzten der Band vor Schuldiner Tod im Jahr 2001.

Entstehungsgeschichte

Chuck Schuldiner Pflanze of this Album bewusst als letztes Tod Album Obwohl ER zur Zeit der VERöFFENTLICHUNG nicht bereit sein Könnte that sind drehbar Jahre später An einen Tumor sterben Würde. Laut eigener Aussage langweilt IHN- wo Gesangsstil im Death Metal. [1] Es werden Hüte hergestellt, für welche die Bandkontrolle verweigert und mit diesen neuen Wege gehen darf. Das Line-Up dieser Band unterstützt den Sound of Perseverance . Einige Lieder auf dem Album wurden als Ursprung des Control-Denied Debütal-Albums angesehen . Dieser Song Painkiller ist deine Coverversion von Judas Priest. Dort wurde der Song “Spirit Crusher” als Single, gepaart mit Musiklied, gespielt.

Music Style

Eines der bemerkenswertesten Unterschriften, ist die markante Stimme des Bandleaders Chuck Schuldiner, der genauso stirbt wie der Schönste und Berühmteste. Deutlicher zu Tage kommt mit den Progressive-Metal- Elementen, die entworfen wurden, um das Album Symbolic eingeführt werden zu können.

Im Jahr 2005 dürfte es eines der besten Alben der Welt sein: Bonus DVD Live in Cottbus .

Dieses Album ist auf Platz 60 der deutschen Albumcharts und Platz 35 der Österreichischen Charts gerichtet.

Titelliste

  1. Aasfresser der menschlichen Trauer – 6:54
  2. Beiß den Schmerz – 4:29
  3. Geisterbrecher – 6:44
  4. Geschichte zu erzählen – 6:34
  5. Fleisch und die Macht, die es hält – 8:25
  6. Stimme der Seele – 3:42
  7. Zu vergeben ist Leiden – 5:55
  8. Ein Moment der Klarheit – 7:22
  9. Schmerzmittel – 6:03

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ emptywords.org: “Kostbare Erinnerungen an Chuck Schuldiner”
  2. ↑ Hochspringen nach:a b musicline.de: Chartverfolgung Tod (Zugriff am 11. Februar 2008)
  3. ↑ Hochspringen nach:a b austriancharts.at: Chartverfolgung von Der Klang der Beharrlichkeit (Zugriff am 11. Februar 2008)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *