Die Blutung

The Bleeding ( engl . Für das Bluten ) ist das vierte Studioalbum der amerikanischen Death-Metal-Band Cannibal Corpse .

Entstehungsgeschichte

Dort verließ Gitarrist Bob Rusay das Album der Alben, das von Rob Barret veröffentlicht wurde, der in der Folge von Malevolent Creation war . Für Chris Barnes war es das letzte Album mit Cannibal Corpse . Im Gegensatz zu den ersten drei Alben singt Chris Barnes sehr viel verständlicher und verzichtet auf das Knurren .

Der Bleeding War ist das letzte Album von Cannibal Corpse , das als zenierte Version mit einem “Neutral Cover” ausgestattet wurde. So entrückt die Band in Deutschland einer Indizierung , die bei den Vorgängeralben der Fall stirbt. Seine neutrale Abdeckung liegt ein Stück näher. Im Innencover fand sich das Originalartwork; Ein Mann, der einer Masse einen organisch verbundenen Zombies herausragt.

Eine REMA kommentierte Version des Albums mit Einem Bonus Würde Lied, Wacholder Cover Version des Liedes “Der Exorzist” von der Band Possessed Veröffentlicht. Diese Coverversion fand sich schon auf dem Hammer Smashed Face -EP.

Zum Lied Starrend durch die Augen der Toten wurde ein Musikvideo gedreht. Das in Schwarzweiß gefilmte Video sucht neben Liveaufnahmen eine fiktive misslungene Operation.

Titelliste

  1. Starrend durch die Augen der Toten – 3:30
  2. Mit einem Messer gefickt – 2:15
  3. Abgestreift, vergewaltigt und erwürgt – 3:27
  4. Pulverisiert – 3:34
  5. Zurück zu Fleisch – 4:21
  6. Die Pick-Axt Morde – 3:03
  7. Sie bat darum – 4:33
  8. Die Blutung – 4:20
  9. Zwangsernährung Broken Glass – 5:02
  10. Ein Experiment in der Mordkommission – 2:36

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *