Diejenigen, die die Götter erkennen

Jene, die die Götter erkennen, ist das coolste Musical-Album der Technical-Death-Metal- Band Nile . Sie können am 3. November 2009 bei Nuclear Blast sein .

Einstellung

Das Album ist der Nachfolger zu IHREM Label – -Debüt Ithyphallic aus dem Jahr 2007. Das Album Wurde im Jahr 2009 in der Schlange Headed Studios , Greenville , South Carolina , bis auf Schlagzeugspur aufgenommen sterben. Das Schlagzeuger Würde in dem Mana Recording Studios in Tampa , Florida , unter der Leitung von Erik Rutanaufgenommen. Abgemict wurde der Tonträger bei Rax Trax Recording in Chicago . Falls War Neil Kernon tätig ist, wird das Album ebenfalls abmischte. Gemasert wurde das Album von Alan Douches. Als Gastsoldaten waren David Dehane, Chief Spires, David Merideth, Jon Vesano, Pete Hammoura und Mike Breazeale die einzigen. [1]

Titelliste

  1. Kafir – 6:50
  2. Hittite Dung Beschwörung – 3:48
  3. Äußerungen der Crawling Dead – 5:09
  4. Diejenigen, die die Götter erkennen – 8:06
  5. 4. Arra von Dagon – 8:40
  6. Den Edlen Toten erlauben, in die Unterwelt zu gelangen – 3:31
  7. Yezd Wüste Ghul Ritual in den verlassenen Türmen der Stille – 2:32
  8. Kem Khefa Khesef – 6:14
  9. Das Auge des Ra – 5:00
  10. Iskander Dhul Kharnon – 6:40

Eine auf 1.000 Stück Limited Sonderauflage, die am 9. Februar 2010 bei Nuclear Blast ist, darf folgenden Bonus Leader unterstützen: [2]

  1. Hittite Dung Beschwörung (Instrumental Version) – 3:48
  2. Den edlen Toten erlauben, in die Unterwelt zu gelangen (Instrumental Version) – 3:32

Musikstil und Texte

Die Band spielt auf jene , die die Götter verabscheuen TECHNISCH Anspruchsvolle Death Metal. Die Lieder behandeln meist wie gewohnt Themen des alten Ägypten, Sowie sterben Werke von HP Lovecraft , [3] Wobei klanglich Akustisch und orientalis chen Klang im Vergleich zum vorgänger weiter zurückgegangen Sind sterben. [4] Auf dem Album hat im Vergleich zum vorgänger Karl Sanders wieder mehr Gesangsteile übernommen, aber erträglich Wobei Wade noch immer der Grossteil übernimmt. [5] Der Einsatz von ägyptischen oder orientalisch ment Ende Proben sind hierbei Auch Wie bei den Vorgängern charakteristisch. Dusurch, Dass Sanders, du bist auch nie dorthin gekommen, dort hingefallenGutturale Gesang weniger tief aus. NEBEN der extrem schnell gespielten Stuck Durch das schnelle Schlagzeugspiel von sterben George Kollias begleitet Werden, Sind Auch Schlepper Stücke Wie 4. Arra von Dagon und Iskander Dhul Karnon Vertreter, sterben sie BCVI Doom Metal annähern. [6]

Kritik

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
alben
Diejenigen, die die Götter erkennen
US 160 21.11.2009 (1 Mi.) [7]

Alexander Eitner von metalnews.de lobter das technisch anspruchsvolle Instrumentenspiel wo Musiker, Wobei sterben Band “einen Grossteil der technischen Todesbleiszene im Schlaf ein die Wand” spiele. Zwar gäbe es “Keine Einzigen Schlechten Song” auf das Album, jedoch Habe sie einen Mancha Stelle Langer eingeschlichen und es hofft , eine Idee Wirklich Neues. Characterized that Sanders zudem less gesanglich zum Einsatz Kamm, Fehl es ein wenig eine Abwechslung Durch Einsatz Zweier Gesangsstimmen. Alle Gene Punkte sind auf hohem Niveau. Eitner vergab 5,5 von 7 möglichen Punkten. [4] Christoph Meul von metal.delobter ebenfalls das technisch anspruchsvolles Spiel der Instrumente, Wobei es Durch den Rückgang wo orientalis chen Timbre eine Abwechslung und Atmosphäre Fehl ETWAS. Es gibt 8 von 10 möglichen Punkten. [6] Markus Sievers von Powermetal.de Schrieber that das Album “das absolut bahnbrechendste und unglaublichste Stück Todesstahl des Jahres, ja of this Jahrzehnten” sei, sodass “NILE metallologisch den Thron des Death Metal” bestiegen habe und Höchstwertung von 10 Punkten vergab zu sterben . [3] Robert Müller vom Metal Hammer lobter das Spiel des Schlagzeuger, Wobei sich Kollias in puncto geschwindigkeit behemoths Inferno“Ein ganz heißes Rennen von 2009er-Krone” Liebhaber. Müller umarmte auch den Fall der orientalischen Einflüssen und der stimulierenden Variabilität und Befand, dass es die Band besser Könne. Ist 5 von 7 Punkten verloren. [8]

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Nil (2) – Diejenigen, die die Götter bedrängen, abgerufen am 13. Juli 2013.
  2. Hochspringen↑ Nil (2) – Diejenigen, die die Götter bedrängen, abgerufen am 13. Juli 2013.
  3. ↑ Hochspringen nach:a b Markus Sievers: NILE – Diejenigen, die die Götter bedrängen, laufen am 13. Juli 2013 ab.
  4. ↑ Hochspringen nach:a b Alexander Eitner [seelsatzero]: Nil – Diejenigen, die die Götter bedrängen, abgerufen am 13. Juli 2013.
  5. Hochspringen↑ Anzo Sadoni: Vorschlaghammer . Grösser als die Götter . In: Metal Hammer , Dezember 2009, S. 82 f.
  6. ↑ Hochspringen nach:a b Christoph Meul: Nil Diejenigen, die die Götter erwischen, abgeraucht am 13. Juli 2013.
  7. ↑ Hochspringen nach:a NILEs “Götter” Länder auf Billboard Chart – Nov. 11, 2009 , abgeraufen am 13. Juli 2013.
  8. Hochspringen↑ Robert Müller: Nil . Diejenigen, die die Götter erkennen . In: Metal Hammer , Dezember 2009, S. 104.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *