Gesegnet sind die Kranken

Blessed Are the Sick ist das Schweizer Album der US-amerikanischen Death-Metal- Band Morbid Angel .

Hintergrundinformationen

Dieses Album ist stilistisch nach den Vorgänger- Altars of Madness bzw. dem Nachfolger Covenant . Es war sehr Kommerziell Erfolgreicher, Morbid Angel Krieg zur Zeit der VERÖFFENTLICHUNG des Albums Eine der meistverkaufenden Bands Ihres Labels Earache Records . [1] Das Titel des Albums ist das Bild Les Tresors de Satan Dezember Belgischer Malers und Occultist Jean Delville , das Kunstwerk von Martin Nesbitt stammt. Die Musik zum Album stammt von Trey Azagthoth , das Lediglich Instrumental Desolate Wayswurde von Richard Brunelle komponiert. Die Texte der Lieder schreien David Vincent . Aufgenommen wurde das Album im Januar und Februar 1991 im Morrisound Studio in Tampa , Florida .

Titelliste

  1. Intro – 1:27 (Azagthoth / Vincent)
  2. Sturz von der Gnade – 5:13 (Azagthoth / Vincent)
  3. Brainstorming – 2:34 (Azagthoth / Vincent)
  4. Rebellenländer – 2:41 (Azagthoth / Vincent)
  5. Tag des Jüngsten Gerichts – 1:49 (Azagthoth)
  6. Tag des Leidens – 1:54 (Azagthoth / Vincent)
  7. Selig sind die Kranken / Führen die Ratten – 4:47 (Azagthoth / Vincent)
  8. Dein Reich komme – 3:24 (Azagthoth / Vincent)
  9. Unheilige Blasphemien – 2:10 (Azagthoth / Vincent)
  10. Abscheulichkeiten – 4:27 (Azagthoth)
  11. Desolate Wege – 1:40 (Brunelle)
  12. Die Alten – 5:53 (Azagthoth)
  13. In Erinnerung – 1:25 (Azagthoth)

Stil

Das Album IST sie Death Metal zuzuordnen. Die Lieder der Nummer 8, 9, 10 und 12 Ist neu aufgenommen Stücke des Demo Abominations of Desolation von 1986. In Ungnade fallen Entspricht stilistisch sie Vorgängeralbum, Brainstorm ist Technischer, aber noch immer sie Stil Band entsprechend dem. Das ” überraschend melodisch [e]” [2] Rebel Lands mit Seinem dominierenden Gitarrensolo wiederum weicht von dieser ab und das Titelstück mit Doom-Metal -Download Passagen und Kirchenchor-Proben tendieren zu Einem progressiven Stil. Laut Stewart VOEGTLIN von der Seite TheLeftHandPath.com Liess sich Azagthoth von Dave Lombardoinspirierend und einfließend Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Sebastian Bach ; in titeln Wie Brainstorming und Thy Kingdom Come sieht ist, vom Vorgängeralbum ausgehend, EINEN logistisch chen Weg, war Bedeutende, sterben Band Genieße es, auf Zehenspitzen between Mathematisch Präzision und als Waffe genutzt, viszeraler hingabe. [3]

Veröffentlichungen

Dieses Album wurde im Mai 1991 als LP , CD und MC veröffentlicht. Daneben kann mehr als 2.000 mal limitierte Lederbox mit Zaun 7 “-Single sein . Im November 2002 Veröffentlicht am Earache Eine auf 5.000 Stück limitierte Fall Beleg -Ausgabe with the Musikvideo zum Titelstück die krank sind Selig als Bonus. Ebenfalls Earache Bricht im Sommer 2009 Eine Picture Disc Sowie Eine Dualdisc heraus, auf den D flat DVD -Seite ich Ein rund einstündige Dokumentation zum Album und zur Bandgeschichte befindet.

Kritik

Frank Albrecht vom Rock-Hard- Magazin bezeichnete das Album als das vermutlich meisterwartete im Death Metal, das ist es, was die Vorgänger Messer müsse schweissen. Das ist das Album, Ihm, um es zu beantworten und zu beantworten, das ist der einzige Weg, das zu tun. Nachfolger zu Altars of Madness veröffentlicht habe. Dem Album “Mangelhaft” nach “Überhämmer” wie ” Kapelle der Ghoule” oder ” Immortal Rites” . Daher Sei Selig sind die Kranken “eine sehr gute Scheibe, aber nie der erwartete Überhammer”. [2] 2009 nahm das Magazin das Album in die Liste der “250 Black-Metal- Alben, die den Mann kennen sollten” auf. [4] Auch von SeiteTheLeftHandPath.com sieht das Album als essentiell und in seinem Florida Death Metal Primer auf. [3] Der Internetseite anus.com wird das Album die Death-Metal-Kultur und der von ihr transportiert. Essenz auf Immuniserende Art und Weise. [5]

Einzelnachweise

  1. Hochspringen↑ Albert Mudrian: Die Wahl des Todes: Die Unglaubliche Geschichte von Death Metal & Grindcore . IP Verlag, 2006, ISBN 978-3-931624-35-4 , S. 162.
  2. ↑ Hochspringen nach:a b Frank Albrecht: MORBID ANGEL . Gesegnet sind die Kranken . In: Rock hart , Nr. 50.
  3. ↑ Hochspringen nach:a b Florida Death Metal Primer – Part 2. TheLeftHandPath.com, 12. Juli 2010, abgerufen am 23. September 2010 (englisch): „Metal media portrayed it as Angel’s South of Heaven. I never heard it that way. Shit, there are only a coupla tunes here that operate under 85 m.p.h. Not nearly as egregious as Slayer slipping from ur-speed Thrash to chug-a-chug old guy anthem, but still it took a summer to acclimate. Azagthoth steals a page from Lombardo and peppers interviews with nods to Mozart, Bach, while listeners grow the horn from Hustler and shred on Diamondbacks. […] “Brainstorm” and “Thy Kingdom Come” – the best Suffocation tune the band ever wrote – carry on logically from Altars, das heißt, sie genießen eine feine Linie zwischen mathematischer Präzision und bewaffnetem, viszeralem Verzicht. “
  4. Hochspringen↑ 250 Black-Metal-Alben, der den Mann kannte . In: Rock hart , Nr. 269, Oktober 2009, S. 75.
  5. Hochspringen↑ Das dunkle Legions-Archiv: Burzum – Ambient Black Metal. Abgerufen am 3. Dezember 2009 (Englisch).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *