Lepra

Lepra ( engl. Für Lepra ) ist das Zweite Album gibt US – Amerikanischen Death-Metal -Bänder ” Tod “. Dem Album ging eine Promotion-Demo voraus.

Hintergrund

Nach dem Umzug von Chuck Schuldiner zurück nach Florida verflucht Schlagzeuger Chris Reifert in Kalifornien und Gründete Autopsie .

Dieses Material ist für Thrash-Metal erhältlich . That Songs Wurden Wrong Alle Chuck Schuldiner , Lediglich Bei Dem Titel Primitive Wege Half Rick Rozz Als “Songwriter” Aus. Dein Team ist immer hier, dass Schuldiner ein komplett neues Line-Up- Schwester- Mischmützen. Ist Warb Everyone Turners Musiker (Rick Rozz, Terry Butler, Bill Andrews) von der Band Massaker ab. Kam Lee blies als einziges Mitglied zurück. Rick Rozz und Kam Lee hassten beide Schuhe im Todesvorläuferband Mantas.

Als Bassist ist Terry Butler ein Engel. Schuldiner hat sich geeinigt, dass die Bassspuren von Leprosy sowie vom Nachfolgealbum Spiritual Healing selbst eingespielt haben, da es Butler zu schwer gefallenen, das Material einzuspielen. [1]

Titelliste

  1. Lepra – 6:20
  2. Geboren tot – 3:27
  3. Vergessene Vergangenheit – 4:36
  4. Links zu sterben – 4:38
  5. Ziehe den Stecker – 4:27
  6. Geöffnete Schatulle – 4:56
  7. Primitive Wege – 4:34
  8. Choke darauf – 5:54

Trivia

  • Der Produzent viel Death-Alben, Scott Burns, arbeitet als Engineer am Album mit.
  • Die Cover von Alben Wurde Erneut von Ed Repka entworfen.
  • Eine Coverversion der Titel “Born Dead” ist ein Bild des Albums Farbenfinsternis der deutschen Band Eisregen zu finden.

Auszeichnungen

  • Ich bin hart Nr. 273 von Februar 2010 wurde das Album von der Redaktion zur Nr. 1 von 25 gewichtigsten Death-Metal-Alben gewählt.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Rock Hard , Dezember 1991

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *