Linker Handpfad (Album)

Linke Hand Pfad ( Englisch für Pfad zur Links Hand ) ist das Debutalbum der schwedischen Band Entombed .

Es ist wahrscheinlich im Juni 1990 auf Earache Records und ist ebenso gültig wie die deutsche Version von Death Metal . [1] [2] [3]

Music Style

Stilistisch Verbindet das Album Elemente des Grindcore , ETWA die ebenfalls bei Earache Records unter Vertrag stehende Napalm Death , mit dem ausgefeilteren Lied von Struktur der US – Amerikanische Death-Metal-Bands Wie Tod , Obituary oder Morbid Angel . [2] Matrize tief DaZu Nocken unterstimmten Gitarren mit DEM – spezifischen Klang, Durch ein BOSS -HM-2-Pedal und Peavey -Verstärker mit allen Reglern auf Zehn Erzeugt [4] , die bei der Produktion Skogberg Stark Fitting, der Eulen brachialis, im höhen- und Bassbereich ausgearbeitete Schlagzeugklang – eine Mixtur, sterben auf dem following AlbumClandestine weiter perfektioniert wurde. Das Tiefe Knurren von Lars-Göran Petrov erfahrt Lediglich ein wenigen Stellen Variationen, Wenn Es ETWA kurz in Klaren Gesang übergeht oder Wie auf den Beiden CD Bonustiteln Stark verzerrt ist.

Einige Rasender schnelle Grindcore-Einlagen bleiben ausnahme der von Hartema sterben Riffing Bestimmt Platte [5] , auf den insbesondere das Titelstück mit Einem Bruch und anschließenden, von Einer Synthesizermelodie eingeleiteten Midtempo-Teil hervorsticht. Basiert auf Melodie aus dem Horrorfilm Phantasm von 1979.

Entstehungsgeschichte

Im September 1989 hat Entombed ihr erstes Demo unter dem Neuen Namen aufgenommen, es trug die Titel Aber das Leben geht . Zuvor hat Mitglieder in ihrer sterben vorigen Band Nihilist Demos drehen veröffentlicht, Davon Zwei bei Tomas Skogberg wo Auch für Produktion von sterben Left Hand Path Verantwortlich Zeichner, aufgenommen. Left Hand Path , im Dezember 1989 aufgenommen, sind im Wesentlichen Plan Ergebnis of this Prozess. Die Bassspuren Teilen sich Gitarrist Cederlund und Schlagzeuger Andersson, denn David Blomquist, wo die Partei noch auf , aber das Leben geht weiter übernommen Hüte, Krieg wieder zu Dismemberzurückgekehrt. Lars Rosenberg ersetzt den Viersaiter durch die Aufnahmen zum Album, so dass Sie als Bassist aufgewartet werden können. Als Liedautor wird auch Andersson und Cederlund auch der ursprüngliche Bassist von Nihilist, Leif “Leffe” Cuzner, genannt.

Texte

Das Kreuz im Video und Kunstwerk zu Linker Hand Pfad im Stockholmer Skogskyrkogården .

Die Texte auf der linken Hand , von Andersson und Hellid gemalt, sind auch im Gore- Bereich zuzuordnen, andere verfälschen apokalyptische Eindrücke, die auch der Vers im Beiheft:

“Was der Mensch geschaffen hat, kann den Menschen zerstören – den Tag der Freude ans Licht bringen.”

Obwohl stirbt Band bei der Ersten strophe Dezember Titelstück auf Anton LaVey Szandor Satanische Bibel rekurriert, Erklären Gitarrist Cederlund Damals zum individualistisch wirkenden Philosophie der Band:

“… für uns ist Gott eine Marionette, die jede Person nach ihren eigenen Regeln kontrolliert. Wir sind keine Atheisten, Christen oder Satanisten oder so etwas, es ist nur unsere Art, eine Debatte über die eigentliche Bedeutung von Religion, Himmel und Hölle, Gut und Böse und solchen Themen zu führen. “

– Uffe Cederlund [4]

Rezeption

Erhalte Left Hand Path zur Zeit der VERöFFENTLICHUNG gute, aber nicht euphorisch Kritiken, ETWA von Frank Albrecht vom Rock Hard; 8,5 von 10 Punkten vergab und Noch eine Produktion vom Amerikanischen MorrisoundKaliber für wünschenswert hält [5] , Wird das Album im Nachhinein mit der Superlative wie “Classic” [3] und “Referenzwerk” bedacht. [6] [7] Auf metal.de Erhält das Album 2007 10 von 10 Punkten [3] , auf Allmusic.com Erhalten ES 4.5 von 5 Sterne. [2]

Im Buch “Best of Rock & Metal” der deutschen Rock-Hard-Magazins investierte der Linke Handpfad auf den 176. Platz der nach Meinung der Redaktion 500 besten Alben. [6] Im Februar-Heft 2010 Wurde de Platte vom Rockhard Hinter Lepra von Death Sure Nr. 2 der 25 gewichtigsten Death-Metal-Alben gewählt.

Titelliste

  1. Linker Handweg – 6:41
  2. Ertrunken – 4:04
  3. Revel in Flesh – 3:45
  4. Wenn das Leben aufgehört hat – 4:13
  5. Angeblich zu Rot – 2:06
  6. Aber das Leben geht weiter – 3:02
  7. Bitterer Verlust – 4:25
  8. Krankhafte Verschlingung – 5:27
  9. Abnormalerweise verstorben – 3:01
  10. Die Wahrheit jenseits – 3:28
  11. Carnal Leftovers – 3:00 Bonusleiste
  12. Vorzeitige Autopsie – 4:26 Bonus Track

Video

Wesentlicher bestandteil Dezember Erfolge der Ersten Entombed-Platte war das von Kim Hansen Gedrehte Musikvideo, das sterben Band NEBEN Szenen ua An einem Denkmal Ellen Live – Kreuz Auf dem Größter Auf HolmerFriedhof Skogskyrkogården Zeigt.

Kunstwerk

Im Innencover wurde das Foto von Micke Lundstrom ausgesprochen, es wurde neben dem Covermotiv des Death-Metal-Künstlers Dan Seagrave zum Erkennungszeichen der Band in dieser Phase.

Quellen

  1. Hochspringen↑ www.powermetal.de: Rezension Rainer Raithel
  2. ↑ Hochspringen nach:a c Linker Weg bei Allmusic (englisch)
  3. ↑ Hochspringen nach:a c www.metal.de
  4. ↑ Hochspringen nach:a b DVD-Booklet Entombed – Affe Puss.
  5. ↑ Hochspringen nach:a b Frank Albrecht: Entombed . Linke Hand Pfad. In: Steinhart . Auf Rang. 91, Dezember 1994 ( Online [abgerufen am 29. November 2015]).
  6. ↑ Hochspringen nach:a b Rock Hard: Best of Rock & Metal
  7. Hochspringen↑ www.laut.de: Entombed-Biographie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *