Schizophrenie

Schizophrenia ist zweite Studioalbum der brasilianischen Metal- Gruppe Sepultura . Dieses Jahr wurde 1987 als LP vom Plattenlabel Cogumelo Records in Brasilien wiederveröffentlicht . [1]

Musikrichtung

Der Gitarrist Andreas Kisser -evident, ist bei habe Sein Eintritt bei Sepultura im Jahr 1987 „einig neuen Einflüsse eingebracht – Tradition ellen Heavy Metal and a etwas melodischeren Stil. Es war ein sofortiges giseistisches Treffen. Wir schlechten Kandidaten, woher Jeder Musikalisch Kamm und Könnte EINEN Weg Bern, wie wir alle Unsere Einflüsse so Kombiniert Könnte that Musik funktioniert die “(” … in einigen neuen Einflüssen gebracht -.. Traditionellen Heavy Metal und einem melodischen Stil Es war eine sofortige Sitzung des Geistes. wir haben verstanden , wo einander aus musikalisch kommen würde und wir wussten , dass wir einen Weg finden konnten alle unsere Einflüsse zusammen zu stellen und die Musik Arbeit zu machen. „) [2]

Rezeption

Zur Zeit der Veröffentlichung sollte die Band wie zum Beispiel sein. Morbid Visions for the world Kritik der europäischen Metal-Presse, unter anderem auch von Magazin Rock Hard einstecken. Kritisierte kritisch das “schlechte Klang” der Platte. [3] [4]

Eduardo Rivadavia von Allmusic GIBT ihnen Album 4 von 5 Sternen und lobter that Sepultura auf das Album Schizophrenia “ein Völlig Neuer Sound” in Hollywood habe, wo Thrash Metal und Death Metal Kombiniert ( “Eingeführt ein völlig neues Klang Verschmelzen Thrash und Death Metal”) . [5] Insurrection von Sputnik Musik bewertet das Album als viel gepflegte ( “viel mehr poliert”) als das Debütalbum. [6]

Ihr Album brachte Sepultura den Durchbruch. In Brasilien gewannen 10.000 Alben Verkauf und Sepultura Konntezer unsere 2.000 Fans pro Abend Spione. Die LP hat einen guten Ruf. Das Führt dazu that Stempelgruppe 1988 EINEN Vertrag with the New Yorker Platt Label – Roadrunner Records abschließen Könnte. [7]

Titelliste

  1. Intro , Autor: Sepultura, Lang: 0:31 min
  2. Aus der Vergangenheit kommt die Stürme , Autor: Sepultura, Long: 4:55 min
  3. An die Wand , Musik: Sepultura – Text: Korb ( Chakal ), Lang: 5:36 min
  4. Escape to the Void , Autor: Sepultura, Lang: 4:38 min
  5. Inquisition Symphony , Autor: Sepultura ( Instrumental ), Lang: 7:13 min
  6. Schreie hinter den Schatten , Autor: Sepultura, Lang: 4:48 min
  7. Septic Schizo , Autor: Sepultura, Lang: 4:31 min
  8. Der Abgrund , Autor: Sepultura, Lang: 1:01 min
  9. RIP (Rest in Pain) , Autor: Sepultura, Lang: 4:36 min
  10. Truppen des Schicksals , Autor: Max Cavalera / Jairo Guedz / Paulo jr. / Igor Cavalera , Länge: 3:19 min [8]
  11. Die Vergangenheit Reborns the Storms (Demoversion) , Autor: Sepultura, Lang: 5:08 min **
  12. Septischer Schizo (grobe Mischung) , Autor: Sepultura, lang: 4:34 min **
  13. An die Wand (Rough Mix) , Autor: Sepultura, Lang: 5:31 min ** [9]

– * Der Titel 10 Wird bei der Wiederveröffentlichung im Jahr 1990 Durch die Platt Label – Roadrunner Records Auf der CD aufgenommen. [8]

– ** Titel 11 bis 13 sind nur auf der neu gemasterten Wiederveröffentlichung von 1997 vorhanden. [9]

Einzelstunden

  1. ↑ hochspringen nach:a b Eintrag in der Erstveröffentlichung wo LP bei discogs .
  2. Hochspringen↑ Marc Shapiro: Andreas Kisser spielt es seltsam. Gitarre Geschenke Speed ​​Demons of Metal, 1993, S. 14.
  3. Hochspringen↑ Andreas Stappert: SEPULTURA . Unter den Überresten . In: Best of Rock & Metal , Königswinter 2007.
  4. Hochspringen↑ Frank Trojan: SEPULTURA . Unter den Überresten , In: Steinhart , Nein. 32, 1989.
  5. Hochspringen↑ Eduardo Rivadavia: Schizophrenie – Sepultura .
  6. Hochspringen↑ Aufstand: Sepultura – Schizophrenie .
  7. Hochspringen↑ Andy Bennett, Barry Shank, Jason Toynbee: Der Popular Music Studies Reader , Routledge Chapman & Hall, 2005, ISBN 978-0415307093 , S. 130 Online .
  8. ↑ Hochsprung nach:a b Sepultura: Schizophrenie , MC, Roadrunner Records 1990 ( Eintrag bei Discogs ).
  9. ↑ Hochspringen nach:a Sepultura – Schizophrenie .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *