symbolisch

Symbolic ist das süßeste Musikalbum der US-amerikanischen Death-Metal- Band Death . Es wurde am 21. März 1995 als einziges Album der Band bei Roadrunner Recordsveröffentlicht.

Entstehungsgeschichte

Am Bass Gelöst Kelly Conlon (UA Monstrosität und lebenswichtige Remains ) Steve DiGiorgio ab. An der Guitarre ersetzte Bobby Koelble Andy LaRoque.

Auf der Tour wurde Death von der Band Nevermore unterstützt.

Music Style

Ihr technisches Reifenniveau ist möglich, aber Sie werden keine Melodien und progressiven Elemente im Vordergrund spielen können. Auch der Gesang von Schuldiner ist nun klarer und höher.

Bedeutung

Nach dem Motto “Symbolic” sollten die Songs auf die Vernünftigen Gedanken, erklärte Schuldiner Tod zu Eis, auf Progressive Metal Project Controls Verleugnen zu widmen. Conlon ging zu Monstrosity und Gene Hoglan begann seine Karriere bei Devin “HevyDevy” Townsend und Dessen Band Strapping Young Lad .

Titelliste

  1. Symbolisch – 6:33
  2. Null Toleranz – 4:48
  3. Leere Wörter – 6:22
  4. Heilige Gelassenheit – 4:27
  5. 1.000 Augen – 4:28
  6. Ohne Urteil – 5:28
  7. Kristallberg – 5:07
  8. Misanthrop – 5:03
  9. Mehrjährige Quest – 8:21
  10. Symbolische Handlungen (Demo) – 5:56 1
  11. Null Toleranz (Demo) – 4:11 1
  12. Kristallberg (Demo) – 4:24 1
  13. Misanthrop (Demo) – 5:41 1
  14. Symbolische Handlungen (4-Track-Demo) – 5:55 1

Bonustiteln der 2008 kan remasterten Wiederveröffentlichung [1] [2] [3]

Bedeutung der Liedtexte

Symbolische Handlungen von Erwachsenen und von der romantisch-verklärten Erinnerung an die Jugendjahre.

Zero Tolerance beschäftigt sich mit Schicksal und Karma . Der Liedname wurde für zwei Kompilationen verwendet, die unter den Namen Chuck Schuldiners sind veröffentlicht und unveröffentlichtes Demo- Material von Death und Control Denied enthalten.

Empty Words dient als Namensgeber für die offizielle Website www.emptywords.org. Dieser Song wurde außer als Single geclustert.

1.000 Eyes behandelt die technischen Möglichkeiten eines Überwachungsstaats .

Crystal Mountain behandelt die Hoffnung auf Korruption in den verschiedenen Religionen.

Misanthropen von Außerirdischen, die auf dem Planeten Erde leben, hinabblicken.

Perennial Quest beschäftigt sich mit der Suche nach Freude und einem Sinn im Leben.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Allmusic : Symbolic (Bonus Tracks) (Englisch)
  2. Hochspringen↑ Discogs : Symbolisch (CD, Album, RE, RM) (Englisch)
  3. Hochspringen↑ MusicBrainz : Veröffentlichung: Symbolisch (Englisch)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *