Verbrennt mich böse

Brennen Me Wicked ist das Siebter Studioalbum wo dänisch Death-Metal -Band Illdisposed . Das ist der 26. Mai 2006 bei Roadrunner Records .

Entstehung

Im Frühjahr 2005 wurde die Band von Gitarristen Lasse Bak aufgeführt, der durch Martin Thim ersetzt wurde. Jakob Batten Schrieber stirbt Lieder für das Album Me Wicked brennt Innerhalb von vier Monaten zu Hause und Nimmt mit Seiner Computer – Demos auf. [1] Die Lieder gerechnet wird Wenige Male geprobt, ehe im November 2005 in den Zigzound-Studios in der Stadt dänisch Viby Aufnahme beginnt sterben. Produziert Würde das Album Erneut von Peter “Ziggy” Siegfriedsen, während Tue Madsen das abmischen übernahm. Als Gastmusiker hört Sind der damalige Mercenary- Sänger Mikkel Sandager und Tore Morgensen.

Hintergrund

Titelliste
  1. Glanz verrückt – 3:36
  2. Fall des späten Schweins – 3:49
  3. Zurück auf die Straße – 3:51
  4. Unsere Heroin-Pause – 4:23
  5. Werfen Sie Ihre Schrauben – 3:53
  6. Brennen Sie mich böse – 3:46
  7. Furcht vor den Toren – 2:42
  8. Sklave – 4:29
  9. Nichts zu befürchten … Do It – 3:19
  10. Die Witwe Schwarz – 4:27
  11. Illdispunk’d – 3:39

Auf dem Albumcover ist ein Löffel mit Heroin zu sehen. Darin erkennt die Form Einer Frau zu an. Laut Jakob Batten steckte das Album Cover und Metapher für die Aussage, dass Frauen wie Heroin, dar.

“Frauen sind die gefährlichste aller Drogen . Sie machen dich abhängig und zerstören deinen Geist und deine Seele . “

– Jakob Batten [2]

Die vom Sänger Bo Sommer schriebenen Texte handel von zerbrochenen Beziehungen. Bei ihnen Sklaven im Lied “Slave” Handelt es sich laut Batten um den Mann, der immer Unter dem Druck Wadenfänger Frau STEHT. Der Text von “The Widow Black” ist auf Courtney Love gemünzt. [2] Für den Refrain des Liedes “Back to the Streets” klaute Jakob Batten Eine Melodiedes Liedes “Incomplete” von den Backstreet Boys . “Throw Your Bolts” ist einer von Hommages englischen Death-Metal-Band Bolt Thrower . [1]

In dem abschließenden Song “Illdispunk’d” nehmen sich die Musiker selber auf’s Korn. Die erste Strophe ist in Dänisch und beschreibt die deutsche Strophe auf Deutsch und die Dritte Strophe auf Englisch .

Rezeption

Wolf-Rüdiger Muhlmann vom deutschen Magazin Rock Hard bezeichnete Brand Me Wicked als ein “Album der Superlative” das “viel Grösser als alle bisherigen [Genre] -Veröffentlichungen des Jahres sei” und vergab 9,5 von Zehn Punkten. [3] Andi Althoff vom Onlinemagazin Metal1.info lobter zu sterben Langzeitwirkung des Albums, kritisierte allerdings that Gastsänger Mikkel Sandager zu oft zu hören ist. Althoff vergab neun von zehn Punkten. [4] Hingegen halten wo Rezensent Psycho vom Onlinemagazin Vamp Forester des Album für “bei weitem nicht so ausgereift Wie das Vorgängeralbum”. [5]

Wiederveröffentlichung

Im Jahre 2009 wurde das Album über Massacre Records neu veröffentlicht. Als Bonus enthält diese Version Liveaufnahmen der Lieder “Dunkel” und “Schwach ist dein Gott”.

Einzelnachweise

  1. ↑ Hochspringen nach:a b metal.de: Illdisposed – Illdisposed interview
  2. ↑ Hochspringen nach:a b Wolf-Rüdiger Mühlmann: “Hooligans der Liebe”. In: Rock Hard, Juli 2006, Seite 48
  3. Hochspringen↑ rockhard.de: Illdisposed – Burn Me Wicked
  4. Hochspringen↑ metal1.info: Illdisposed – Burn Mich Wicked
  5. Hochspringen↑ vampster.de: Illdisposed – Burn Me Wicked

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *