Vile (Album)

Vile ( engl . Für grässlich ) ist das fünfte Studioalbum der amerikanischen Death-Metal- Band Cannibal Corpse .

Entstehungsgeschichte

Ursprünglicher Titel für das Album War Created to Kill , du und du hast den verdammten Sänger Chris Barnes verloren, der sich weder während der Aufnahmen noch um die Band kümmert. Die restlichen Bands Bandmitglieder lernen dieses Album kennen, das ist Album Vile zu benennen. Für denusgestiegenen Barnes wurde in George Fisher , der zu dieser Zeit Sänger der Band MonstrosityKrieg, ein neues Bett gegeben, komplettes Album neu gleichermaßen. Die Band hat mit ihrem Album Logo, begrüßt von Chris Barnes, sich gewehrt, um Probleme zu lösen. In Deutschland Wir sind nur mit einem bestimmten Cover zufrieden, weiter Indikation vorzuschlagen. Dieser unzensierte Titel soll Leichnam neu formulieren, aus dessen Bauch Foods. Für Rob Barret kannst du gerne mit Cannibal Corpse alben.

Erfolge

In den USA hast du Album auf Platz 151 der Billboard Charts geschrieben .

Titelliste

  1. Von Vermin verschlungen – 3:13
  2. Mumifiziert in Stacheldraht – 3:09
  3. Perversales Leiden – 4:14
  4. Entstellt – 3:48
  5. Bloodlands – 4:20
  6. Punktion Wunde Massaker – 1:41
  7. Unnachgiebiges Schlagen – 2:14
  8. Absoluter Hass – 3:05
  9. Von innen gegessen – 3:43
  10. Orgasmus durch Folter – 3:41
  11. Monolith – 4:24

Versionen

Digipack-Version

Dieses Album war kurz nach seinem Erscheinen als Sonderedition mit zwei Livetracks und einem Video als Digipackversion veröffentlicht, war bei Fans für Unmut.

  1. Durch die Augen der Toten starren (Live) – 3:35
  2. Hammer Smashed Face (Live) – 4:09
  3. Verschlungen von Vermin (Video)

Metal Blade 25th Anniversary Edition

Zum 25-jährigen Jubiläum der Plattenfirma Metal Blade oder vielleicht eine Live-Show mit Live-DVD, in Berkeley Square 1997. Dieses Album wurde remastered und meine Booklet wurde veröffentlicht. Diese Version wird am 14. September 2015 sein. [1] Das Amtsgericht Marburg hat durch Beschluss vom 19. August 2016 – Aktenzeichen 54 Gs 1 Js 10068/16 – die allgemeine Sekretion der CD “Vile” und der Live-DVD anord.

  1. Perversales Leiden
  2. Abgeschnitten, vergewaltigt und erdrosselt
  3. Mit Wunden bedeckt
  4. Monolith
  5. Süchtig nach Vaginalhaut
  6. Force Bold Broken Glass
  7. Mit einem Messer gefickt
  8. entkernt
  9. Blut Lands
  10. Zerrissene Menschen
  11. Durch die Augen der Toten starren
  12. Ein Schädel voll von Maden
  13. Von Vermin verschlungen
  14. Hammer Smashed Gesicht
  15. pulverisiert
  16. Punktion Wunde Massaker
  17. Mumifiziert In Stacheldraht
  18. Orgasmus durch Folter

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ BAnz AT 30.09.2015 B5

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *